Das China-Zentrum e.V. besteht seit 1988. Der als gemeinnützig anerkannte Verein fördert Begegnungen und den Austausch zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China.

Pastorale Richtlinien des Heiligen Stuhls zur zivilen Registrierung des Klerus in China

Schon seit einiger Zeit erhält der Heilige Stuhl Nachfragen von Bischöfen aus Festlandchina um konkrete Hinweise für eine Vorgehensweise, die angewandt werden soll, um der Verpflichtung nachzukommen, einen Antrag für eine zivile Registrierung vorzulegen. Es ist bekannt, dass in dieser Hinsicht viele Hirten zutiefst beunruhigt sind, da die Modalität einer solchen Registrierung – die ja nach den neuen Vorschriften für religiöse Aktivitäten, unter Androhung des Verbotes pastoraler Betätigung, verpflichtend ist – nahezu ausnahmslos die Unterzeichnung eines Dokuments verlangt, in dem man trotz der Bereitschaft der chinesischen Regierung, die katholische Lehre zu respektieren, sich unter anderen Dingen bereit erklären muss, auch das Prinzip der Unabhängigkeit, Autonomie und Selbstverwaltung der Kirche in China zu akzeptieren.

Dokument im Wortlaut (Deutsche Übersetzung) PDF

Heiliger Stuhl veröffentlicht pastorale Richtlinien für die zivile Registrierung des Klerus in China

Kommentar PDF

Teilen Sie diesen Artikel

Nach oben scrollen