Das China-Zentrum e.V. besteht seit 1988. Der als gemeinnützig anerkannte Verein fördert Begegnungen und den Austausch zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China.

Regionale Kultur und die Entwicklung des ländlichen Katholizismus - Eine Untersuchung zu Dämonenbesessenheit und Exorzismus

In der chinesischen Volksreligiosität spielen Besessenheit, Geister und Exorzismus traditionell eine wichtige Rolle. Auch die katholische Kirche weltweit kennt den Exorzismus, dessen Durchführung
kirchenrechtlich geregelt und mit strengen Auflagen versehen ist. Im Katholizismus Festlandchinas sind vielerorts Begegnungen mit Besessenheit und Erfahrungen von deren Heilung nicht
selten – wie man auch als ausländischer Besucher immer wieder hört. Der folgende Text ist eine Untersuchung des Phänomens in einer Kleinstadt in der Diözese Cangzhou (Xianxian)
in der Provinz Hebei, verfasst aus anthropologischer Sicht von zwei chinesischen Wissenschaftlern. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der von ihnen beobachteten Interaktion zwischen
Volksreligion und Katholizismus. [mehr...]

Teilen Sie diesen Artikel

Nach oben scrollen