中国中心除了举办年度学术讨论会和学生聚会以外, 还提供一系列专题报告和讲座. 在此我们敬请通知您.

Vorträge

Vom Umgang mit religiösem Pluralismus in China. Lektionen aus der Tang-Zeit (618–907)

Vortrag von Michael Höckelmann, M.A., (Universität Münster) im Rahmen der Herbstsitzung des Ökumenischen China-Arbeitskreises
„Vom Umgang mit religiösem Pluralismus in China. Lektionen aus der Tang-Zeit (618–907)“

Michael Höckelmann studierte in Münster und Guangzhou (M.A. Sinologie in Münster 2009). Er promoviert derzeit unter der Anleitung von Prof. Dr. Reinhard Emmerich in der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne“ an der Universität Münster mit einer Arbeit über „Li Deyu 李德裕 (787–850). (Zivil-) Religion, Staat und Biographie in der Tang-Zeit“, die er Ende 2012 abschließen wird. 2008–2012 lehrte er ebenda am Institut für Sinologie und Ostasienkunde. Zu seinen Interessen zählen die Methodologie historisch-philologischer Forschung, die Religionsgeschichte Chinas, Religionstheorie und die Geschichte der Veränderungsprozesse des chinesischen „Mittelalters“ (Han–Song).

Datum: Montag, 19.11.2012, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus St. Michael, Ludwig-Mond-Str. 127, 34121 Kassel, Tel. 0561-23123, www.haus-st-michael-kassel.de

Veranstalter: Ökumenischer China-Arbeitskreis

Teilen Sie diesen Artikel

Nach oben scrollen