中国中心每年组织一次中德学生聚会. 在聚会中青年专家学者与学生们有机会, 为了互相认识, 共同讨论当今所关注的问题以及交换意见和经验.

Studententreffen

26. Chinesisch-deutsches Studententreffen

Sozialsysteme und soziales Engagement in China / 中国的社保体系和社会福利

Das 26. Chinesisch-deutsche Studententreffen findet vom 25. – 27. Februar 2011 in Goslar (Niedersachsen) statt.

Sozialsysteme und soziales Engagement in China lautet das Thema, mit dem sich das diesjährige Treffen beschäftigt. Die staatlichen Sozialsysteme sollen genauer betrachtet werden, und zwar nicht nur im Hinblick auf deren Auswirkungen in den Städten, sondern auch in Bezug auf die Landbevölkerung, die schließlich immer noch den größten Teil der Gesamtbevölkerung Chinas ausmacht. Berücksichtigt werden sollen auch die rechtlichen Aspekte, wobei genauer auf das neue Sozialversicherungsgesetz eingegangen wird. Weitere Fragestellungen betreffen das soziale Engagement zivilgesellschaftlicher Gruppen und die soziale Verantwortung von Unternehmen. Passend zum Thema werden zusätzlich zu den Vorträgen auch Arbeitsgruppen angeboten.

Auch dieses Jahr wird es ein Teilnehmerpodium geben. Alle Teilnehmer, die Interesse haben, sind eingeladen, eigene Erfahrungen und Gedanken zum Thema kurz vorzutragen. Sie können außerdem eigene China-bezogene Arbeitsvorhaben oder China-Arbeitsgruppen vorstellen.

Wir wohnen im Bildungshaus Zeppelin. Das Gästehaus ist in 15 bis 20 Minuten vom Bahnhof aus zu Fuß zu erreichen. Am Sonntagvormittag haben wir Gelegenheit, die Altstadt und die Kaiserpfalz Goslar (UNESCO-Weltkulturerbe) zu besichtigen.

Wegbeschreibung PDF

Wenn Sie Interesse an dem Treffen haben, melden Sie sich bitte schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail) bei uns an. Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung auch an interessierte Freunde weitergeben. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Die Teilnehmergebühr beträgt für eingeschriebene Studierende, Doktoranden und deren Ehepartner € 25 pro Person (bitte zum Treffen mitbringen – Kinder sind kostenlos). Aufgrund strengerer Förderkriterien durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung müssen wir leider für interessierte Nicht-Studierende eine Teilnehmergebühr von € 50 erheben. In der Teilnehmergebühr sind alle Kosten für den Aufenthalt und das Programm mit Ausflug enthalten. Der Eigenanteil an den Fahrtkosten beträgt € 20 für alle Teilnehmer, der Rest wird vom China-Zentrum erstattet. Fahrtkosten bis zur Höhe einer Bahnfahrkarte 2. Klasse vom Wohnort zum Tagungsort und zurück können angerechnet werden. Wir bitten Sie um kostensparende und pünktliche Anreise.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm PDF

Teilen Sie diesen Artikel

Nach oben scrollen