此页是中国中心为您提供的有关宗教和教会在中国的最新情况.

Mein persönlicher Eindruck von den Olympischen Spielen 2008

von Yu Yan

Ich denke, die Tatsache, dass Peking die Austragung der Olympischen Spiele gewonnen hat, wird sich positiv auf mein Leben und meine Arbeit auswirken. Es wird mich motivieren, eine noch aktivere Haltung gegenüber dem Leben und der sozialen Arbeit einzunehmen.

Da Peking die Austragung der Spiele gewonnen hat, sollte ich einige sinnvolle Dinge tun, aber zuerst muss ich mich darum kümmern, meine eigenen Angelegenheiten gut zu machen: ein optimistisches Leben führen, meine Arbeit gut machen und die Olympischen Spiele willkommen heißen. Ich bin ein Sozialarbeiter, daher kann ich nicht anders, als die Olympischen Spiele voller Freude und mit großem Interesse willkommen zu heißen. Da ich jemand bin, der sich mit sozialen Dienstleistungen beschäftigt, freue ich mich besonders auf die soziale Atmosphäre der Spiele. Dies gibt mir das Gefühl, dass ich mich persönlich mehr für die Olympischen Spiele engagieren sollte. Z.B. sollte ich das Lernen von Fremdsprachen ernster nehmen. Während der Spiele wird auch Shenyang eine Olympia-Stadt sein. Viele ausländische Touristen werden in die Stadt kommen. Die Kirche von Shenyang und ihre Kultur werden ebenfalls viele Menschen anziehen. Während dieser Zeit werde ich unseren ausländischen Freunden aktiv die Stadt Shenyang zeigen, ihnen die Kultur der Kirche in Shenyang vorstellen und alle sozialen Projekte, mit denen wir uns beschäftigen.

Von der gesellschaftlichen Seite her gesehen hat die Ausrichtung der Olympischen Spiele den Ehrgeiz des chinesischen Volkes geweckt. Da wir das Gastgeberland sind, sollten die Bürger daher eine gewisse Qualität haben. Viele soziale Verhaltensweisen werden z.B. mit der Zeit immer zivilisierter werden und ein neues Niveau erreichen. Für die soziale Atmosphäre hat dies alles große Vorteile.

Kurzum, egal ob man die Spiele aus der persönlichen oder aus der gesellschaftlichen Perspektive betrachtet, sie bringen uns neue Chancen, aber zugleich auch Herausforderungen. Ich wünsche mir, dass die Spiele ein voller Erfolg werden und dass sich die soziale Arbeit in China weiterhin schnell entwickelt.

Yu Yan ist ein katholischer Student aus der Olympia-Stadt Shenyang. Dort wird ein Teil der Fußballspiele ausgetragen. 

Nach oben scrollen