In addition to the annual seminar and the student meetings, the China-Zentrum also offers a series of presentations and lectures, about which we would like to inform you here.

Vorträge

Kirche global - Katholische Kirche in der VR China - Herausforderungen und Chance

Vortrag von Katharina Wenzel-Teuber (China-Zentrum, Sankt Augustin) und Peter Zhang Xianfeng (Priester aus der VR China) im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kirche global"

Erste Spuren des Christentums finden wir im China des 7. Jh. Bekannt sind auch die Missionsbemühungen der Jesuiten (M. Ricci) im 16. und 17. Jh. Trotz Zeiten der Verfolgung, besonders während der Kulturrevolution, leben heute geschätzte 12-14 Mio. Katholiken in der Volksrepublik China, sie sind eine kleine Minderheit von knapp einem Prozent der Gesamtbevölkerung. Die heutige Kirche ist jung und dynamisch. Angesichts der drastischen Veränderungen in der chinesischen Gesellschaft - die zunehmende Urbanisierung und Pluralisierung, aber auch das wachsende Interesse an Religion unter chinesischen Akademikern - steht sie vor großen Herausforderungen. Die lebendigen Entwicklungen im Bereich des Christentums und der katholischen Kirche sind besonders beachtlich, wenn man sich vor Augen hält, dass die Religionspolitik des chinesischen Staates die Freiräume der Religionen erheblich einschränkt. Das Verhältnis von Kirche und Staat lässt sich immer noch mit dem Ausspruch des Konfuzius-Schülers Mengzi beschreiben: „Am Himmel gibt es keine zwei Sonnen, im Reich gibt es keine zwei Könige.

Daten:
Montag, 11. April 2011, 20:00 Uhr in Jena
Dienstag, 12. April 2011, 19.30 Uhr in Erfurt

Veranstaltungsorte: Gemeindehaus "Gabriel Henry", Katholische Pfarrgemeinde Jena, Wagnergasse 34, 07743 Jena
Begegnungsstätte "Kleine Synagoge", An der Stadtmünze 4/5, 99084 Erfurt

Veranstalter: Katholisches Forum im Land Thüringen
Mitveranstalter in Jena: Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist

Teilen Sie diesen Artikel

Nach oben scrollen