Das China-Zentrum e.V. besteht seit 1988. Zweck des als gemeinnützig anerkannten Vereins ist die Förderung von Begegnung und Austausch zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China. Mitglieder des China-Zentrums sind katholische Hilfswerke, Orden und Diözesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien.

Das China-Zentrum e.V.

Zu den Aufgaben des China-Zentrums gehören

Information und Bewusstseinsbildung zu Religionen in China u.a. durch:

  • Herausgabe der Zeitschrift China heute und des e-journals Religions & Christianity in Today’s China (RCTC)
  • Jahresakademie des China-Zentrums zu gesellschaftlich relevanten Themen
  • Vorträge
  • Kontakte zu staatlichen Stellen und Medien

Dialog und Förderung der sozialen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern, insbesondere im Blick auf die katholische Kirche in China u.a. durch:

  • Delegationsbesuche
  • Chinesisch-deutsches Studententreffen
  • Europäische Kooperation (u.a. Europäische Katholische China-Konferenzen)

Erforschung des Christentums in China und seiner Geschichte sowie der anderen Religionen im chinesischen Kulturraum (in Kooperation mit dem Institut Monumenta Serica) u.a. durch:

  • Publikationen
  • Büchersammlung in der Bibliothek des Instituts Monumenta Serica
  • Ausstellungen

Rückblick auf 25 Jahre China-Zentrum e.V. PDF

Nach oben scrollen