Altbischof Yang Xiangtai von Handan im Alter von 98 Jahren verstorben

In memorian: Bischof Yang Xiangtai (1923–2021)

Nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt in Weixian ist am Abend des 13. Oktober der emeritierte Bischof von Handan, Provinz Hebei, Stephan Yang Xiangtai 杨祥太im Alter von 98 Jahren gestorben. Mit ihm ist wieder eine große Persönlichkeit der alten Generation in der chinesischen Kirche gegangen.

Bischof Yang wurde am 3. Januar 1923 (17. November 1922 nach dem Mondkalender) im Dorf Gaocun, Kreis Wu’an, Provinz Henan (heute Provinz Hebei) in einer katholischen Familie geboren. Damals gehörte das Dorf zur Diözese Weihui (heute Handan), die von den italienischen PIME-Missionaren betreut wurde. Yang Xiangtai besuchte ab 1933 die katholische Grundschule in Wu’an. 1935 trat er in das Kleine Seminar der Diözese Weihui ein und begann 1940 das Studium der Philosophie und Theologie am Regionalen Priesterseminar in Kaifeng, Provinz Henan. Am 27. August 1949 wurde er in der Kathedrale von Kaifeng von Erzbischof Gaetano Pollio PIME zum Priester geweiht. Nach seiner Ordination arbeitete er als Kaplan in der Kirche von Nanguan in Kaifeng.
[mehr...]

Ihre Spende

Damit das China-Zentrum auch weiterhin Begegnungen zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China fördern, sowie die Zeitschrift China heute und das e-Journal Religions & Christianity in Today's China publizieren kann, benötigen wir finanzielle Unterstützung.

Jetzt Spenden
Fördermitgliedschaft

Nach oben