Seit vielen Jahren organisiert das China-Zentrum e.V. regelmäßig chinesisch-deutsche Studententreffen. Diese Treffen sollen chinesischen und deutschen Studierenden und jungen Akademikern Gelegenheit geben, sich kennenzulernen und Meinungen und Erfahrungen auszutauschen.


Themenschwerpunkte seit 1993

2007
Regulierte Vielfalt – Medien in China

2006
Natur, Mensch und Umweltbewusstsein

2005
Recht und Rechtsverständnis in China und Deutschland

2004
Disparitäten zwischen Stadt und Land, Ost und West in China und Deutschland

2003
Menschenbilder in China und Europa: Beobachtungen aus Erziehung, Philosophie, Literatur, Recht

2002
Religion und Ethik im interkulturellen Dialog

2001
Leben in einer anderen Kultur: Ausländer und Minderheiten in China und Deutschland

2000
China-Bilder – Deutschland-Bilder

1999
Soziale Fragen in China und Deutschland

1998
Freundschaft

1997
Die Orientierung des einzelnen im gesellschaftlichen Umbruch

1996
Bildung und Erziehung in China und Deutschland – ein Vergleich

1995
Zwischen den Kulturen: Leben im Ausland und Reintegration

1994
„Kapitalismusfieber“ (xia hai) und seine Auswirkungen auf das geistige Leben Chinas

1993
Die chinesische Kultur und die Zukunft Chinas

Chinesisch-deutsche Studententreffen

Bereits seit über zwanzig Jahren gibt es die Chinesisch-deutschen Studententreffen. Seit 1989 ist das damals neu gegründete China-Zentrum für deren Organisation zuständig. Einmal im Jahr bieten die Treffen chinesischen und deutschen Studierenden die Möglichkeit, sich auszutauschen und gemeinsam über aktuelle kulturelle und gesellschaftliche Fragen zu diskutieren.

Die Veranstaltungen umfassen Vorträge, Teilnehmerrunden und Gruppendiskussionen zum Schwerpunktthema des Treffens und ein Rahmenprogramm.

Durch Vorträge von Fachleuten werden fundierte thematische Einführungen und Diskussionsanstöße gegeben.

Wichtig bei den Treffen ist aber nicht nur die wissenschaftliche Diskussion, sondern vor allem auch der private Austausch und die Begegnung der Teilnehmer untereinander. Die Treffen sollen den Dialog zwischen chinesischen und deutschen Studierenden fördern, aber auch als Informationsbörse für chinabezogene Arbeitsgruppen und Forschungsvorhaben der Studierenden dienen.

 

Anmeldung zum nächsten Studententreffen

Nach oben